Die Elektroauto Kaufprämie bleibt bei Hyundai hoch

Der Umstieg auf’s Elektroauto spielt eine wichtige Rolle bei der Erreichung der Klimaziele der Bundesregierung. Aus diesem Grund hat sie die Umweltprämie vergangenes Jahr im Sommer mit der zusätzlich gezahlten Innovationsprämie verdoppelt. Hyundai ergänzt den vorgeschriebenen Herstellerbeitrag um weitere 2.000 Euro. Diese Förderung soll den Umstieg auf die E-Mobilität attraktiver gestalten. Und die Elektroauto Kaufprämie funktioniert, wie die um über 200 % gestiegenen Neuzulassungen von Elektroautos im Jahr 2020 zeigen.

Wie setzt sich die Elektroauto Kaufprämie zusammen?

Die Bundesregierung fordert für die Auszahlung der Kaufprämie auch eine Beteiligung der Auto Hersteller. Diese liegt bei 50 % vom staatlichen Anteil. Somit erhalten Sie zum Beispiel beim Kauf eines E-Autos unter 40.000 EUR Nettolistenpreis zum einen 3.000 Euro Umweltprämie und 3.000 Euro Innovationsprämie vom Staat. Hinzu kommen 3.000 Euro Herstelleranteil. Und Hyundai ergänzt den Herstelleranteil um weitere 2.000 Euro. Somit erhalten Sie zum Beispiel insgesamt eine Prämie in Höhe von 11.000 Euro beim Kauf eines neuen Hyundai KONA Elektro.

Wie bekommen Sie die (stattliche) staatliche Förderung?

Um den Umweltbonus und die Innovationsprämie zu erhalten müssen Sie einen Antrag beim BAFA, dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, stellen. Der Antrag kann nur online nach Erstzulassung des Fahrzeugs gestellt werden. Bei Fragen zur Antragstellung sind wir Ihnen selbstverständlich gern behilflich.

Welche Fahrzeuge bekommen die E-Auto-Prämie?

Den Umweltbonus sowie die Innovationsprämie können Sie beim BAFA beantragen, wenn Sie sich für ein rein elektrisch betriebenes Batterie-Fahrzeug, ein Brennstoffzellen betriebenes oder ein von außen aufladbares Hybrid-Elektrofahrzeug (Plug-in Hybride) entscheiden.

Holen Sie sich die Elektroauto Kaufprämie z. B. für den KONA Elektro

Hyundai hat seinen KONA Elektro vergangenes Jahr auf eine Reichweitenmission geschickt. Und dabei hat das Auto bei Ortsgeschwindigkeit eine Reichweite von über 1.000 Kilometern mit nur einer einzigen Akkuladung geschafft. Das Lifestyle-SUV hat so in beeindruckender Weise seine Alltagstauglichkeit bewiesen.

Die wichtigsten Fakten

Im regulären, kombinierten Betrieb schafft der KONA Elektro bis zu 484 beeindruckende Kilometer. Er beschleunigt von Null auf Hundert in 7,9 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 168 km / Stunde. An einer Schnelladestation ist er innerhalb von nur 58 Minuten aufgeladen, die Regelladezeit beträgt 19 Stunden.

Weitere Informationen zu den sofort verfügbaren Elektroautos von Hyundai finden Sie hier.

Alternativ haben wir auch eine große Auswahl gebrauchter E-Autos. In unserem Beitrag über „Gebrauchte Elektroautos“ informieren wir Sie über die Besonderheiten, die Sie beim Kauf beachten sollten.

Angaben zum Verbrauch des Hyundai KONA Elektro

Stromverbrauch für den Hyundai KONA Elektro: kombiniert: 14,7-14,3 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0g/km; CO2-Effizienzklasse: A+. Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

Die angegebene Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (Richtlinie 80/1268/EWG in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nicht-technischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. 

Ansprechpartner

Jetzt Kontakt aufnehmen
Newsletter Anmeldung

Kona Elektro – Facelift