Jeep Renegade Hybrid und Jeep Compass Hybrid – leichter Einstieg in die E-Mobilität 2022

Mit den neuen, von März 2022 an lieferbaren Hybridversionen bietet Jeep einen neuen Einstieg in sein bis zum Ende des Jahres vollständig elektrifiziertes SUV-Modellprogramm. Die neuen Modelle ergänzen die bereits erfolgreichen Plug-in-Hybride 4xe, die derzeit mehr als 25 Prozent des Gesamtverkaufs der Marke in Europa ausmachen. In Deutschland erreichten die 4xe-Modelle mehr als 35 Prozent der Jeep-Verkäufe.

„Die heutige Vorstellung neuer Hybridantriebe baut auf dem Erfolg unseres aktuellen 4xe Plug-in-Hybrid-Portfolios auf und ist ein weiterer Schritt in Richtung einer umfassenden Elektrifizierung unserer gesamten Produktpalette in Europa.  Jeep Compass und Renegade e-Hybrid bieten einen neuen Einstieg in unser elektrifiziertes Portfolio und steigern unsere Verkaufsdynamik mit mehr Hybridoptionen für mehr europäische Kunden. Diese Produkterweiterung wird im Sommer dieses Jahres mit der Einführung der 4xe-Version des neuen Jeep Grand Cherokee fortgesetzt.“

Antonella Bruno, Leiterin Marke Jeep, Europa

Neu entwickelt für die Kleinen von Jeep:

Die neuen Modelle verfügen über ein Hybridsystem mit  einem 1,5 Liter großen Vierzylinder-Turbobenziner Motor mit einer Leistung von 96 kW (130 PS) gekoppelt mit dem Siebengang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe. Dazu integriert das Antriebssystem einen 48 Volt-Elektromotor mit 15 kW (20 PS), der die Räder auch bei ausgeschaltetem Verbrennungsmotor in bestimmten Fahr-Situationen antreiben kann. (s. auch unsere FAQs zur Elektromobilität)

Eine E-Volution des Fahr-Erlebnisses

Die neuen Hybridmodelle bieten mit verschiedenen Funktionen ein vielseitiges und entspanntes Fahr-Erlebnis, die es ermöglichen, das Fahrzeug im Elektromodus zu bewegen („EV-Funktionen“). Dazu gehören:

  • Silent Start: Rein elektrischer, geräuschloser Fahrmodus „EV“, in dem das Fahrzeug gestartet wird, ohne den Benzinmotor anzulassen
  • Energie-Rückgewinnung: Gewinnt Energie zurück, die beim Verzögern (e-Coasting) oder beim Bremsen (Regeneratives Bremsen) verloren gehen würde
  • Boost & Load Point Shift: Der Elektromotor unterstützt den Benzinmotor einerseits zur Erhöhung des Drehmoments an den Rädern (e-boosting) und andererseits, indem er den Benzinmotor stets im optimalen Lastzustand arbeiten lässt (Load Point Shift)
  • Electric Drive: Das Fahrzeug kann bei niedrigen Geschwindigkeiten rein elektrisch geräuschlos und lokal emissionsfrei fahren, während der Benzinmotor ausgeschaltet ist.

Der neue Jeep Renegade und Compass e-Hybrid verfügt über eine Reihe von „EV“ Betriebsmodi für rein elektrisches Fahren bei abgeschaltetem Benzinmotor je nach Ladezustand der Batterie und benötigter Leistung:

  • e-Launch: Startet das Fahrzeug nur mit Hilfe des Elektromotors, auch beim Wiederanfahren an der Ampel
  • e-Creeping: Beim Lösen des Bremspedals lässt der Elektromotor das Fahrzeug anfahren und bis zu einer Kriechgeschwindigkeit beschleunigen, die derjenigen im Standgas des Benzinmotors im ersten Gang oder im Rückwärtsgang entspricht
  • e-Queueing: Das Fahrzeug kann bei Stop & Go-Verkehr zum Beispiel in einem Stau voll elektrisch fahren
  • e-Parking: Parkmanöver lassen sich rein elektrisch fahren

Sondermodell „Upland“ als Bekenntnis zur Nachhaltigkeit

Das Sondermodell „Upland“ unterstreicht die Aufmerksamkeit der Marke Jeep für Umwelt und Nachhaltigkeit mit der Verwendung nachhaltigerer Materialien und umweltverträglicherer Lacke und Oberflächen.

Erkennbar sind die „Upland“-Modelle von Jeep Renegade und Compass e-Hybrid an der neuen Außenfarbe „Azure Green“, am schwarzen Dach sowie an glänzenden Leichtmetallrädern in der Dimension 17 Zoll beim Renegade und 18 Zoll beim Compass. Die Einfassungen der vorderen Kühllufteinlässe und der hintere Unterfahrschutz sind beim „Upland“ mit bronzefarbener Lackierung hervorgehoben und auch ein Aufkleber auf der Motorhaube weist auf das Nachhaltigkeits-Sondermodell hin.

Im Innenraum verwendet der „Upland“ in großem Umfang recycelte Materialien, die den Dachhimmel, die Fußmatten mit einem neuen Design und die exklusiven SEAQUAL®-Sitze aus recyceltem Kunststoff aus dem Meer, dem Jeep-Logo auf den vorderen Rückenlehnen und einem organischen Vinyleinsatz im oberen Bereich prägen.

Das Gewebe mit dem klassischen Chevron-Winkel-Motiv auf schwarzem Grund wirkt modern und unverwechselbar. Die von Fischern aus dem Mittelmeer aufgesammelten Kunststoffe werden von SEAQUAL® in eine Polyesterfaser für Bezugs-Stoffe umgewandelt. In der Web-Phase wird das SEAQUAL®-Garn mit anderen nachhaltigen Fasern gemischt, die alle natürlich oder recycelt sind.

Beim Renegade stammen einige der schwarzen Kunststoffverkleidungen und -komponenten im Innenraum ebenfalls aus recycelten Materialien, insbesondere aus Kunststoffen, die zuvor in Fahrzeug-Scheinwerfern verwendet wurden. Der Innenraum ist außerdem mit bronzefarbenen Akzenten auf mehreren Blenden ausgestattet. Beim Compass sind sowohl die Türverkleidungen als auch das Armaturenbrett mit demselben Material ummantelt, das aus recycelten Kunststoffen gewonnen wird, während eine bronzefarbene Lackierung aus nachhaltigen Grundmaterialien das gesamte Profil des Armaturenbretts aufwertet.

Für Jede(n) das richtige Modell

Die neue Hybrid-Reihe besteht aus den Ausstattungslinien Limited und S sowie dem Sondermodell „Upland“. Alle Fahrzeuge sind mit Vorderradantrieb, Siebengang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe und 1,5 Liter großem Turbobenziner mit 96 kW (130 PS ) und 240 Newtonmetern Drehmoment sowie Hybridtechnologie ausgestattet.

Die unverbindliche Preisempfehlung2 des Herstellers für die neuen Hybridmodelle beginnt bei 39.600 Euro für den Compass e-Hybrid Limited und reicht über die von Nachhaltigkeit inspirierte Sonderedition „Upland“ für 42.100 Euro bis hin zur Top-Ausstattung S für 44.100 Euro. Für den Renegade e-Hybrid beginnt die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers mit der Version Limited bei 31.700 Euro und reicht über die Sonderedition „Upland“ für 34.700 Euro bis hin zur Top-Ausstattung S für 36.700 Euro. Bestellungen sind von sofort an möglich.

2Preise vorläufig

(c) Pressemitteilung / Press Release IJ 02/2022, FCA Germany AG, Communication and Institutional Relations, Frankfurt

Rechtliche Hinweise

Verbrauchswerte

Jeep Renegade e-Hybrid

96 kW (130 PS): Energieverbrauch (kombiniert) nach WLTP*: 6,1 – 5,7 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 139 – 130 g/km.

Jeep Compass e-Hybrid

96 kW (130 PS): Energieverbrauch (kombiniert) nach WLTP*: 6,0 – 5,6 l/100 km; CO2-Emissionen (kombiniert): 136 – 128 g/km.

* Das realitätsnähere Prüfverfahren WLTP (Worldwide harmonized light vehicles test procedure) hat das Prüfverfahren unter Bezugnahme auf den NEFZ (Neuer europäischer Fahrzyklus) ersetzt und wird auch zur Ermittlung der KFZ-Steuer herangezogen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und über www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Ansprechpartner

Beratungstermin vereinbaren

Erste Bilder